Autor: mirjam

Rätselnuss Nr. 17

Es gab schon lange keine Rätselnuss mehr und, da sich für mich die Tage durch eine lange ersehnte Beobachtung ein Naturrätsel gelöst hat, möchte ich euch heute diese Nuss zum knacken geben. Es geht um einen kleinen Sänger, den ich…

Wasser bitte!

Temperaturen bis 40°C sind in manchen Gegenden Deutschlands vorhergesagt. Woanders in Europa ist es sogar schon noch heißer und ganze Landstriche brennen. Deswegen will ich nur schnell einen kleinen Appell loswerden. Passt auf euch und eure Lieben auf, lasst keine…

Sympathische Schmarotzer

Neulich kam die Frage auf, ob kleine Wildbienenhotels nicht vorteilhafter wären als große, da Brutparasiten es bei den großen leichter hätten. Tja, gute Frage. Bei mir auf der Terrasse ist die Wildbienenpopulation in den letzten Jahren stetig gewachsen, sowohl in…

Auf Wiesensafari

Um faszinierende und exotisch anmutende Tiere zu beobachten, muss ich gar nicht weit fahren. Eigentlich reicht es schon, mich in den Garten zu setzen oder einen kleinen Spaziergang zu machen. Mit etwas Muße und einem aufmerksamem Blick, und schon zeigen…

Die Sache mit den langsamen Insekten

Die Woche erreichte mich eine Haselmaus-Frage, über die ich mich sehr gefreut habe, und zwar folgende: Liebe Mirjam, heute bitten wir die Haselmaus um einen ganz praktischen Rat. In diesem Sommer wollen wir tiefer in die Welt der in unserem…

Würgeschlangenbegegnungen

Manchmal ist es wie verhext. Da hoffe ich jahrelang auf eine Tierbegegnung und kann nur Totfunde verzeichnen. Und dann, auf einen Schlag kommt die ersehnte Begegnung gleich drei Mal innerhalb einiger Wochen. Oder eigentlich sogar vier Mal, wobei das vierte…

Aus dem Bienengarten

Heute mache ich mal „Bloggen für Faule“ und stelle euch eine meiner geflügelten Gartenbewohnerinnen einfach als kurzes Video vor. Ihr Browser unterstützt leider kein HTML5-Video. Ich hoffe, das Zusehen hat euch Spaß gemacht. Fotos von der Dame und ihrer nahem…

Artenkenntnis Homeschooling

Eigentlich wollte ich mich dieses Frühjahr mit einer ganz besonderen Spezies beschäftigen, noch dazu einer die bei uns offenbar ganz akut vom Aussterben bedroht ist, nämlich den sog. Artenkennern. Ja, hier geht es nicht um Tier oder Pflanze, sondern um…