Kategorie: Tiere

Auf Wiesensafari

Um faszinierende und exotisch anmutende Tiere zu beobachten, muss ich gar nicht weit fahren. Eigentlich reicht es schon, mich in den Garten zu setzen oder einen kleinen Spaziergang zu machen. Mit etwas Muße und einem aufmerksamem Blick, und schon zeigen…

Die Sache mit den langsamen Insekten

Die Woche erreichte mich eine Haselmaus-Frage, über die ich mich sehr gefreut habe, und zwar folgende: Liebe Mirjam, heute bitten wir die Haselmaus um einen ganz praktischen Rat. In diesem Sommer wollen wir tiefer in die Welt der in unserem…

Würgeschlangenbegegnungen

Manchmal ist es wie verhext. Da hoffe ich jahrelang auf eine Tierbegegnung und kann nur Totfunde verzeichnen. Und dann, auf einen Schlag kommt die ersehnte Begegnung gleich drei Mal innerhalb einiger Wochen. Oder eigentlich sogar vier Mal, wobei das vierte…

Aus dem Bienengarten

Heute mache ich mal „Bloggen für Faule“ und stelle euch eine meiner geflügelten Gartenbewohnerinnen einfach als kurzes Video vor. Ihr Browser unterstützt leider kein HTML5-Video. Ich hoffe, das Zusehen hat euch Spaß gemacht. Fotos von der Dame und ihrer nahem…

Ein duftendes Käferjuwel

Gestern hat mich ein ganz besonderes Juwel per Mail erreicht. Das möchte ich gleich heute mit euch teilen und natürlich auch die Absender mit einer Antwort bedenken. Liebe Mirjam, heute morgen saß bei uns dieser Käfer auf dem Griff der…

Vom Zauber der Kalkmagerrasen

Dieses Jahr läuft ja einiges etwas anders als gewohnt vor allem, was bei vielen Leuten wohl den Urlaub angeht. Auf meinen anstehenden Pfingsturlaub freue ich mich aber schon sehr – auch ohne große Reisepläne. Ich will auf ein Konzept zurückgreifen,…

Hummel-Watching und Heldinnen der Arbeit

Gestern war Tag der Arbeit. Dazu möchte ich mal meine momentanen Heldinnen der Arbeit vorstellen. Vor allem wo mir die Woche die wissenschaftliche Bestätigung für meine Einschätzung über den Weg gelaufen ist. Seit den ersten warmen Märztagen fliegen meine Mauerbienchen…

Neue Nachbarn

Ein Umzug bringt nicht nur ein neues Heim, sondern auch neue Nachbarn mit sich – menschliche und tierische. Auch wenn ich im alten Zuhause einen wunderbaren Glück ins Grüne hatte und Felder und Wiesen nur eine Straße weiter anfingen, sind…

Weder blind, noch Schlange

„Woran unterscheidet man eine Blindschleiche von einer Schlange?“ – die Frage stellte sich im Herbst bei der Begegnung mit der Blindschleiche auf dem Foto. Tatsächlich musste ich kurz überlegen, woran ich auf den ersten Blick eine Blindschleiche erkenne. Klar, der…