Kategorie: Tiere

Von wegen hummeldumm

Bei mir auf dem Balkon summt es wieder fleißig. Die Zeit der Mauerbienen ist zwar längst vorüber und ihr nächste Generation wächst versteckt in den vielen belegten Röhrchen des Wildbienenhäuschen heran, dafür herrscht an Borretsch, Malve, Tomaten und im Kräuterkasten…

Insektensommer: Mitzählen und gewinnen

Ach, ihr Lieben, jetzt muss ich noch etwas schönes schreiben, nachdem ich mich durch die bizarren Abgründe der neuen Datenschutzverordnung gekämpft habe. Eigentlich ja keine schlechte Sache, dass wir Nutzer mehr Kontrolle über unsere Daten bekommen sollen, nur fürchte ich…

Summender Balkon: Mutterfreuden

Auf dem Balkon summt es wieder. Diesmal nicht nur an den Blumentöpfen, sondern vor allem am Wildbienenhäuschen. Nachdem es letztes Jahr nur von einer einsamen Roten Mauerbiene (Osmia bicornis) besiedelt worden war, scheint sich die Wohnlage diesen Frühling herumgesprochen zu…

Bei mir piept’s!

Ja, bei mir piept es und ich habe auch ganz sicher mehr als eine Meise 😉 Dank Kälteeinbruch schauen bei jeden Tag viele kleine Meisen vorbei und, dass es auch drinnen piept, hat mit dem naturkundlichen Ehrgeiz zu tun, der…

Rätselnuss Nr. 12

Die Haselmaus war viel unterwegs in letzter Zeit und hat lange nichts von sich hören lassen. Zumindest Letzteres ändert sich hoffentlich wieder und als erstes gibt es für euch mal eine Rätselnuss, damit ihr nicht frühzeitig in den Winterschlaf fallt.…

Raupengeschichten

Nachdem Doris neulich nachgefragt hatte, was aus dem Raupenkindergarten auf meinem Balkon geworden ist, will ich euch jetzt noch den Rest der Geschichte erzählen. Wer sich vor Raupen gruselt, sollte vielleicht nicht weiter lesen oder ganz nach unten scrollen, wo…

Urlaubslektüre für Hummelfreunde

Kennt ihr die Vorfreude, wenn man feststellt, dass zu einem tollen Buch eine Fortsetzung angekündigt wird. So ging es mir im Frühling, als ich entdeckte, dass ein neues Buch vom englischen Hummelforscher Dave Goulson herauskommen sollte. Letzten Sommer war mir…

Auf Raupensafari

Bis vor Kurzem dachte ich, aus Raupen werden Schmetterlinge. Dann entdeckte ich mit einer Freundin zusammen beim Spazierengehen zwei „Räupchen“ auf einer Eiche. Wie kleine langgestreckte Igelchen sahen sie aus und wir witzelten schon, dass sie sich vielleicht später mal…